Energiesparmeister-Wettbewerb 2018: das beste Schulprojekt gesucht!

erstellt am 06.03.2018

Deutschlands Schüler sagen dem Klimawandel den Kampf an: ob mit Klima-Ausstellungen, Solarprojekten, Laufgemeinschaften für den Schulweg oder Müllsammelaktionen in der Nachbarschaft. Im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs suchen die gemeinnützige co2online GmbH und das Bundesumweltministerium jedes Jahr die besten, kreativsten und effizientesten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Das beste Schulprojekt in jedem Bundesland gewinnt.


(Bild: co2online)

Seit dem 15. Januar 2018 können sich Schüler und Lehrer bundesweit einzeln oder im Team mit ihren Energiesparprojekten auf www.energiesparmeister.de bewerben. Teilnehmen können alle Schultypen. Eine Expertenjury wählt das beste Energiesparmeister-Projekt in jedem Bundesland aus.

Bei einem finalen Online-Voting treten die 16 Siegerschulen gegeneinander an. Die Internetnutzer entscheiden, welche der 16 Energiesparmeister-Schulen der Bundessieger wird und den Titel "Energiesparmeister Gold" nach Hause holt.

Insgesamt winken den Gewinnern Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 50.000 Euro: Jeder der 16 „Energiesparmeister 2018“ gewinnt ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro; der „Energiesparmeister Gold“ in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

Bewerbungsende: 15. April 2018

(Text: co2online)


Nächster Termin

Bürger-Energieberatung in Vohenstrauß

13.12.2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Rathaus, EG, in den Räumen der Stadtbücherei, Marktplatz 9,...

mehr Informationen...

Bürger-Energieberatung in Tirschenreuth

20.12.2018, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Stadt Tirschenreuth, Rathaus, Maximilianplatz 35, 95643...

mehr Informationen...

Bürger-Energieberatung in Weiden

10.01.2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, etz Nordoberpfalz, Bernhard-Suttner-Straße 4, 92637 Weiden

mehr Informationen...

Förderinformation

Nutzen Sie das Portal energiefoerderung.info und finden Sie die passende Förderung.