Förderberatungen

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz gewährt für das Projekt "Kommunales Energiemanagement (KEM)" eine Förderung im Rahmen des "CO2-Minderungsprogrammes für kommunale Liegenschaften" in Höhe von 40 Prozent, unter besonderen Bedingungen bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. 70 Prozent Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, ausgereicht durch den Projektträger Bayern, ermöglicht die Erstellung von Energienutzungsplänen.

Über diese und weitere Fördermöglichkeiten, z.B. durch die KfW-Programme, BayINVENT oder LfA-Kredite, informiert Sie das etz Nordoberpfalz ausführlich und umfassend.

Nächster Termin

Bürger-Energieberatung in Waldershof

03.12.2020, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Rathaus, Markt 1, 95679 Waldershof

mehr Informationen...

Vortrag: "Wenn die Solarförderung für PV-Anlagen ausläuft..."

10.12.2020, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, Landratsamt Tirschenreuth, Amtsgebäude I - Anbau,...

mehr Informationen...