Förderberatungen

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz gewährt für das Projekt "Kommunales Energiemanagement (KEM)" eine Förderung im Rahmen des "CO2-Minderungsprogrammes für kommunale Liegenschaften" in Höhe von 40 Prozent, unter besonderen Bedingungen bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. 70 Prozent Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, ausgereicht durch den Projektträger Bayern, ermöglicht die Erstellung von Energienutzungsplänen.

Über diese und weitere Fördermöglichkeiten, z.B. durch die KfW-Programme, BayINVENT oder LfA-Kredite, informiert Sie das etz Nordoberpfalz ausführlich und umfassend.

Nächster Termin

Gewerbeschau PEGA 2019

26.04.2019 bis 28.04.2019, auf dem Gelände der Grund- und Mittelschule Pressath, Wollauer Straße...

mehr Informationen...

Bürger-Energieberatung in Grafenwöhr

02.05.2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Rathaus, Fraktionszimmer (2. OG), Marktplatz 1, 92655...

mehr Informationen...

Fördermittel Energie 2019 - Vortragsreihe mit Initialberatung

08.05.2019, 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr, IHK-Geschäftsstelle Nordoberpfalz, Brenner-Schäffer-Straße 26,...

mehr Informationen...

Förderinformation

Nutzen Sie das Portal energiefoerderung.info und finden Sie die passende Förderung.